CLEVERLY CROSSING BORDERS:
ZFEB+ Customs & Trade Consultants🇨🇭               

#Diplom  #Ausbildung  #Weiterbildung   #Customs  #Trade   #Zollsachbearbeiter #Exportsachbearbeiter  #Import   #Export    #Zoll


ZUKUNFTSWEISENDER PRAXIS-LEHRGANG

 

Fachliche Sicherheit in Zoll- und Aussenhandelsfragen

 

Mit unserem Bildungsangebot führen Sie ehemalige Mitarbeitende der Oberzolldirektion und Zollverwaltung, Rechtsanwälte, ausgewiesene Praktiker und erfahrene Supply-Chain-Experten branchenunabhängig ohne Umwege durch den Dschungel der internationalen Geschäftsabwicklung.


In rund drei Monaten (10 Bildungstage und 3 Praxistage)

erlangen Sie  das Diplom Customs & Trade Professional


Ausgewiesene Fachexperten

Fundierte Praxisorientierung, Live-Illustrationen

Ausreichend Zeit für eigene Praxisfragen dank Experten-Talk, Interviews


Zielsetzung
Im stark praxisorientierten Lehrgang, durchgeführt durch die Zollprofis von Zollschule.ch, professionell abgerundet durch den professionellen Bildungspartner procure.ch, eignen Sie das für die operative Zoll, Import- und Exportabwicklung notwendige Wissen an. Durch das vermittelte Know-How sind Sie in der Lage, Export-, Import- und Zollthemen firmenspezifisch nach Chancen, Risiken und Kosten zu gewichten sowie Argumente für entsprechende Belange zu entwickeln. Das Erlernte können Sie direkt in die Praxis umsetzen.


Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von international tätigen Unternehmen die bereits über eine kaufmänische Grundausbildung oder entsprechende Erfahrung verfügen; Personen der Bereiche Einkauf, Verkauf, Logistik und Buchhaltung, die sich infolge internationaler Geschäftstätigkeit des eigenen Unternehmens vertieft mit den Themen des Zolls und des Aussenhandels befassen sollten. Idealerweise bestehen erste Verhandlungs- oder Abwicklungserfahrungen im Import oder Export.

Der Lehrgang wird von Personen der Stufe Sachbearbeitung gleichermassen besucht wie von Führungskräften.

Wenn Sie folgene Ausbildungsziele verfolgen, sind Sie mit unserem Lehrgang richtig: 

  • fachliche Sicherheit für die operative Geschäftsabwicklung erlangen
  • Zusammenarbeit mit Speditionen und Verzollungspartnern verstehen und optimieren
  • Hintergrundwissen erarbeiten, Zusammenhänge und Zusammenspiel zwischen Import, Export, Zoll, Transportwesen und Vertragsrecht verstehen
  • unternehmerisch risikobehaftete Themen des Imports und Exports besser verstehen und gewichten
  •  relevante Prozesse im eigenen Unternehmen optimieren
  • Sparpotentiale für das eigene Unternehmen entdecken,  einen Beitrag zum unternehmerischen Erfolg leisten
  • über einen in der Schweiz geschätzten Bildungsnachweis verfügen


Praxistage
An Praxistagen erleben Sie live eine Verzollung und Zollprüfung von A-Z und erhalten u.a. einen Einblick in das Tagesgeschäft und die Abläufe eines Spediteurs. Sie lernen, typische Fehler im Import/Export sowie der Markterschliessung im Ausland zu verhindern. Sie erhalten ausreichend Gelegenheit für Fragen & Antworten sowie die Vernetzung von Theorie und Praxis.

  • 87F675D2-8579-4E1D-B3EE-D9FCD76ED88E
    87F675D2-8579-4E1D-B3EE-D9FCD76ED88E
  • IMG_3204
    IMG_3204
  • 99444632-DC30-4400-B116-78CAFB157BCC
    99444632-DC30-4400-B116-78CAFB157BCC
  • IMG_3199
    IMG_3199
  • IMG_2153
    IMG_2153
  • IMG_1360
    IMG_1360


Persönliches Mentoring, Diplomarbeit
Dank persönlichem Mentoring während des gesamten Lehrgangs erhalten Sie ausreichend Gelegenheit, eigene Praxisfälle einzubringen und Entscheidungskompetenzen zu entwickeln. Während dem Lehrgang kommt auch das Thema Kompetenzentwicklung nicht zu kurz. Sie werden bei der einfachen Diplomarbeit  zudem wegweisend unterstützt.


Inhalte der 13 Bildungseinheiten (Grobraster)

  • Internationale Rahmenbedingungen 
  • Länderspezifische Besonderheiten, kulturelle Aspekte
  • Zoll sparen durch Ausnutzen von Freihandelsabkommen 
  • Zollrecht, Zollverfahren, Zollpapiere korrekt erstellen, operative Zollabwicklung Import/Export 
  • Zolltarifierung, Zollgebühren, nichtzollrechtliche Erlasse des Imports und Exports
  • Exportfinanzierung, Bankgarantien, Akkreditive
  • internationales Vertragsrecht, Transportrecht, Incoterms 2020
  • Exportkontrolle von Dual Use-Gütern, Sanktionen, Embargos
  • EU-Verzollung, Umsatzsteuer EU, Zollabwicklung EU, Mehrwertsteuer Schweiz 
  • Globale Distribution, Logistik, Transportabwicklung 
  • Supply Chain, IT und Prozess-Management 
  • Erarbeitung der Diplomarbeit - inkl. Besprechung und Coaching 

Die Detailinhalte der einzelnen Bildungseinheiten finden Sie hier.


Termine, Orte

Unterrichtszeiten: jeweils ganzer Tag von ca. 09:00 - ca. 17:15 Uhr (Abweichungen möglich, bitte beachten Sie den jeweiligen Stundenplan)

Frühling 2020: Durchführungsort Zürich Nähe Bahnof, Praxistage finden jeweils extern statt. 

Termine:  Die genauen Durchführungstermine finden Sie hier.


Kosten

  • 3950.-- CHF / pro Person für Mitglieder Procure.ch
  • 4250.-- CHF / pro Person für Nichtmitglieder
  • Preis exkl. MWST, Verpflegung, freiwillige Zusatzliteratur, fakultative Ausflüge und Prüfungsgebühr
  • Der Besuch einzelner Module ist möglich. Bitte kontaktieren Sie uns dazu per Email.


Persönliche Beratung, Referenzen

Gerne stehen wir (Frau Andrea Bollhalder, Frau Claudia Feusi) oder das Team von procure.ch Ihnen für weiterführende Fragen zur Verfügung.



Anmeldung

Das Anmeldeformular finden Sie hier.


Anrufen
Email